Thermalbad-Cserkeszölö

Bei der Bezeichnung der geographisher Lage, ist die Gemeinde leicht erreichbar aus allen Richtungen des Landes. Von Budapest über die Autobahn M5, dann Richtung Kecskemét über Hauptstrasse 44.

Cserkeszölö ist das Fremdenverkehrszentrum von der Gegend Tiszazug zwischen den Flüssen Theiss und Körös. In der Nähe befinden sich die Städte Kecskemét, Szolnok, Szarvas, Szentes, Csongrad, Kunszentmarton. Im Jahre 1943 hat man bei Ölbohrungen den Bodenschatz von Cserke, das Heilwasser gefunden.

Cserkeszölö liegt im sonnigstem Teil von Ungarn mit durchschnittlich mehr als 2000 Stunden Sonnenschein/Jahr.

Die Gemeinde ist ein echtes Erholungsdorf, wo sich die wärmste und mineralreichste Heilquellen Ungarns, damit eines der schnellst heilendes Wasser, befinden.

Das 82 Grad Celsius heiße, aus einer Tiefe von 2300 Metern hervorquellende, alkali-,chlorid-und wasserstoffkarbonathaltige Heilwasser vom Heil und Strandbad Cserkeszölö ist hervorragend geeignet für Unfallnachbehandlungen der Bewegungsorgane sowie zur Behandlung von rheumatischen und gynäkologischen Beschwerden. Zur Trinkkur, im Falle von chronischen Magen - und Gallenbeschwerden und Bronchitis ist das Heilwasser hervorragend zu verwenden.In Form von Inhalation hat es beruhigende Wirkungen, bei Asthma Anfälle und bei Nasenbeinentzündungen ist es von grosser Hilfe. Im Bad steht ein ausgezeichnet ausgerüstete Kurabteilung zu Ihrer Verfügung. Im Heilbad stehen mehrere Freilicht und bedeckte Becken zu Ihrer Verfügung!

In Ungarn, sowie in vielen Teilen Europas, ist die Gemeinde Cserkeszölö bekannt wegen seinem Heilwasserbad. In der Tiefe der Erde liegt die Weiterentwicklung der Gemeinde, darauf baut die Wirtschaft, auch ein grossteil der Bewohner die in den einheimischen Dienstleistungsbetriebe tätig sind. Das Heilwasser hat schon viele Investoren angezogen, Hotels, Geschäfte, Restaurants.Unser Wohnpark wird noch mehrere Leute anziehen, die dem Namen Cserkeszőlő eine noch größere Bekanntheit ergeben.